Beliebte Münzen aus Gold

Beliebte Münzen aus Gold und weitere Edelmetallen

Münzen aus Gold und weiteren Edelmetallen sind eine zunehmend beliebte Wertanlage. Zu den bekanntesten Anlagemünzen aus Gold zählen der südafrikanische Krugerrand und Springbock, der Canadian Maple Leaf, der American Eagle, der australische Kangaroo und der Wiener Philharmoniker. Äußerst beliebt in Deutschland sind auch der Schweizer Vreneli, der Sovereign aus Großbritannien, der China-Panda, Goldmünzen des Deutschen Kaiserreichs, Münzen der Serie „Heimische Vögel“ und die Lunar Serien I bis III. Die meisten Münzprägen für Edelmetallmünzen bieten zudem auch Münzen aus Platin, Palladium und Silber. Der Kauf von goldenen Anlagemünzen ist auch daher attraktiv, weil er in Deutschland umsatzsteuerfrei möglich ist.

Gold- und Edelmetallmünzen: eine klassische Wertanlage

Gold- und Edelmetallmünzen sind eine klassische Wertanlage. Antike Münzen aus Gold sind zudem das Sammelgebiet der Numismatiker. Goldmünzen zur Anlage werden in der Regel in hohen Auflagen maschinell geprägt. Daher ist der Aufschlag auf den Goldpreis sehr gering. Für eine große Anzahl von Münzen aus Gold oder anderen Edelmetallen wird ein einziger Prägestempel benutzt. So können bei der Herstellung, aber auch während des Transports durchaus auch kleine Dellen, Unebenheiten und Kerben entstehen. Eine Wertminderung stellt das bei Anlagemünzen jedoch nicht dar. Bei Sammlermünzen ist der Anspruch auf optische Perfektion jedoch ein anderer als bei Anlagemünzen. Manche Anlagemünzen sind mit detailreichen und wechselnden Motiven durchaus auch für Sammler attraktiv. Bei solchen Anlagemünzen mit wechselnden Motiven oder Prägungen in geringeren Auflagen wie etwa bei einer 100-Euro-Goldmünze, bei der Lunar Serien I und II oder beim China-Panda kann die Optik eine Rolle spielen. Zudem ist hier der Aufschlag auf den Goldpreis etwas höher.