Geprägte Barren

Gold ist nicht nur ein wunderschönes Edelmetall, sondern auch eine solide Wertanlage. Überraschend ist das nicht, denn Gold überdauert jede Krise und ist somit selbst nach vielen Jahren jede Menge wert. Aus diesem Grund können Sie sich für geprägte Barren entscheiden. Allerdings sollten Sie aufpassen, denn auch bei Barren aus Edelmetall gibt es massive Unterschiede hinsichtlich der Qualität. Leicht holen Sie sich einen geprägten Barren nach Hause, welcher am Ende nicht dem gewünschten Wert entspricht.

Entscheiden Sie sich deshalb für die traditionsreiche Gold- und Silberscheideanstalt Heimerle+ Meule. Sie ist für allerhöchste Qualität bekannt, sodass die Barren aus Meisterhand stammen. Bereits im Jahr 1845 wurde das Haus gegründet, welches kurz darauf sein Emblem einführte. Das Emblem entdecken Sie nun auf jedem geprägten Barren, weshalb Sie genau wissen, dass Sie sich nur die beste Qualität in Ihre vier Wände geholt haben.

Selbstverständlich bestehen alle geprägten Barren aus 100 Prozent reinstem Gold. Jegliche Barren sind geblistert und optisch ansprechend, wobei sie je zehn Gramm beinhalten. Aus diesem Grund machen sie sich wunderbar als Geschenk zu besonderen Anlässen, wie Geburtstagen, Hochzeiten oder Taufen. Aber auch als Wertanlage behaupten sich die geprägten Barren von Heimerle + Meule.