Trauringe aus Platin

Trauringe aus Gelbgold, Rotgold und Weißgold
Trauringe aus Gelbgold, Rotgold und Weißgold
19. Januar 2020
Goldmünzen, Goldbarren und Gold-Nuggets
Warum ist Gold so wertvoll?
22. Januar 2020
alle Beiträge zeigen

Trauringe aus Platin

paar Platintrauringe

Trauringe aus Platin

Platin ist ein ganz besonderes und seltenes Edelmetall, das mit Gold hinsichtlich Dichte und Beständigkeit in jedem Fall konkurrieren kann. Es lässt sich ebenso gut wie Gold formen und ist absolut korrosionsbeständig. Der Wert des Platins wurde erst spät erkannt. Um so mehr wissen Goldschmiede und Menschen mit einem exklusiven Geschmack ihn heute zu schätzen. Einige der wertvollsten Schmuckstücke der Welt sind aus Juwelierplatin gearbeitet. Platin verschleißt und zerkratzt nicht und es löst auch bei empfindlichen Menschen keinerlei Allergien aus. Der silbrige Ton des Platins ist besonders elegant, stilvoll und avantgardistisch-kühl. Nicht wenige junge Paare ziehen daher Platin als Material für Ihre Trauringe dem Gold vor. Platin steht für Widerstandsfähigkeit und Robustheit, für eine lange Lebensdauer und zeitlose Wertbeständigkeit. All diese Eigenschaften wünscht man auch einer guten Ehe. Deshalb ist Platin für Trauringe eine ausgezeichnete Wahl.

Platintrauringe: wertbeständig und robust

Trauringe aus Platin sind wertbeständig und robust wie eine gute Ehe. Platin lässt sich auch hervorragend mit anderen Edelmetallen wie Gelbgold oder Roségold kombinieren. Solche zweifarbigen Trauringe sind wirklich etwas ganz Besonderes. Die Vorkommen an Platin sind weltweit sehr gering. Nennenswerte Mengen werden lediglich in Russland und Südafrika abgebaut. Da es auch in der Technik und Medizin Verwendung findet, sind die Mengen an Juwelierplatin relativ gering. Für Trauringe ist Platin ein perfektes Material. Der Name Platin leitet sich übrigens vom spanischen Wort platina ab und ist ein Diminutiv von Silber. Die Trauringe sind die emotionalsten Schmuckstücke eines Paares. Da darf es ruhig etwas ganz Besonderes sein. Mit Trauringen aus Platin treffen Sie eine ausgezeichnete Wahl, denn solche Ringe sind ein beständiger und treuer Begleiter fürs ganze Leben.

Eine Alternative: Palladium

Eine Alternative zu Trauringen aus Platin sind Trauringe aus Palladium. Palladium ist auch ein Platinmetall und verfügt über ähnliche Eigenschaften. Palladium ist sozusagen die kleine Schwester des Platins und gilt als besonders widerstandsfähig. Entdeckt wurde dieses Edelmetall erst im Jahr 1803 in Südamerika. Seine Karriere als Schmuckmetall ist noch relativ jung. Trauringe aus Palladium sind absolut farbbeständig und zerkratzen nicht. Das silbrig-weiße Metall hat einen wunderbaren Glanz und eine hohe Festigkeit, wie sie auch jeder Liebe zu wünschen ist. Trauringe aus Platin und aus Palladium gibt es sowohl in klassischem als auch in modernem Design.